Kräftige Erholung

Auftragseingang im Maschinenbau Nordrhein-Westfalen April 2021

2021. június 02., szerda, 10:19

Címkék: Auftragseingang Maschinenbau Nordrhein-Westfalen

Bei den Auftragseingängen im April haben die Ma-schinen- und Anlagenbauer in NRW ein Plus von 83 Prozent gegenüber dem Vorjahr verbucht. Die Bestellungen aus dem Inland stiegen um 50 Prozent und aus dem Ausland um 101 Prozent. Die Orders aus dem Euroraum legten 93 Prozent und die Orders aus dem Nicht-Euroraum 105 Prozent zu.

Im Dreimonatszeitraum Februar bis April 2021 stieg der Ordereingang im Vorjahres-vergleich um 47 Prozent. Bei den Inlandsaufträgen gab es eine Veränderung um 20 Prozent nach oben. Der Orderzuwachs aus dem Ausland betrug 63 Prozent, wobei das europäische Ausland 61 Prozent und der Nicht-Euroraum 64 Prozent nach oben kletterten.

Auftragseingang im Maschinenbau NRW, Gleitender Dreimonatsdurchschnitt, preisbereinigte Indizes, Basis Umsatz 2015 = 100

„Die außergewöhnlich guten Zahlen gehen auf zwei Gründe zurück. Zum einen sorgt der Basiseffekt, also eine niedrige Ausgangsbasis im Vorjahr, für die überaus guten Zahlen. So war der April 2020 der Monat mit den niedrigsten Werten des letz-ten Jahres. Zum anderen verstärken Nachholeffekte die erfreuliche Entwicklung“, erklärt Hans-Jürgen Alt, Manager ProduktionNRW. „Der Aufschwung gewinnt deut-lich an Fahrt. Wie auch in den vorangegangenen Monaten ist vor allem das Ausland der Treiber dieser positiven Entwicklungen. In diesem Monat ziehen nun auch die Ordereingänge auf nationaler Ebene kräftig an. Aufgrund der niedrigen Basiswerte des Vorjahres ist auch in den kommenden Monaten mit ungewöhnlich hohen Zu-wächsen beim Auftragseingang zu rechnen.“

Auftragseingang im Maschinenbau NRW, Gleitender Zwölfmonatsdurchschnitt, preisbereinigte Indizes, Basis Umsatz 2015 = 100

Keresés
Bejelentkezés / Regisztráció
ÉLELMISZER-BIZTONSÁG
Média Partnerek