NACHRICHTEN

Maschinenbau NRW: Juli schwächelt

Der Auftragseingang verzeichnete im Juli 2015 ein Minus von -17 Prozent (bundesweit +18 Prozent). Bei der Inlandsnachfrage gab es ein Plus von +2 Prozent (bundesweit +43 Prozent). Das Auslandsgeschäft lag bei -26 Prozent (bundesweit +5 Prozent) im Vergleich zum Vorjahresniveau.

VDMA revidiert Produktionsprognose für 2015

Aufgrund umfangreicher Korrekturen der Produktionsindizes für den Maschinenbau durch das Statistische Bundesamt revidiert der VDMA seine Prognose für 2015. Sie lautet nun auf real Null Prozent, also Stagnation.

Positives erstes Halbjahr

Der Auftragseingang verzeichnete im Juni 2015 ein Plus von +11 Prozent (bundesweit -4 Prozent). Bei der Inlandsnachfrage gab es ein Plus von +7 Prozent (bundesweit +7 Prozent). Das Auslandsgeschäft lag bei +14 Prozent (bundesweit -9 Prozent) im Vergleich zum Vorjahresniveau.

Maschinenbau NRW: Warten auf Impulse

Der Auftragseingang verzeichnete im April 2015 ein Minus von -8 Prozent (bundesweit -2 Prozent). Bei der Inlandsnachfrage gab es ein Minus von -13 Prozent (bundesweit -3 Prozent). Das Auslandsgeschäft lag bei -5 Prozent (bundesweit -2 Prozent) im Vergleich zum Vorjahresniveau.

Hoch belastbare und langlebige Antriebe für die Metallindustrie

NORD DRIVESYSTEMS liefert Antriebstechnik für nahezu alle Heavy-Duty-Anwendungen in der Stahl- und Metallindustrie. Getriebe, Motoren und Umrichter werden kunden- und anforderungsgerecht projektiert und mit vielfältigen elektronischen, mechanischen und thermischen Optionen ausgestattet.

Anwendungsspezifische Motoren nach Bedarf

Das breite Know-how für anwendungsspezifische Motoren in der Industrie und darüber hinaus hat NORD DRIVESYSTEMS auf der diesjährigen Hannover Messe durch ausgewählte Konfigurationen demonstriert.

Antriebe für die Verfahrenstechnik

Auf der ACHEMA zeigt NORD DRIVESYSTEMS dezentrale Antriebskonzepte für die Anforderungen der Prozessindustrie. Geregelte Antriebe mit Schutzart IP66/IP69K eignen sich für Anwendungen, die eine regelmäßige Reinigung mit Hochdruck-Dampfstrahlern erfordern.

Die LogiMAT wachst auch in China

Die LogiMAT China 2015 schließt ihre Tore mit einem Kennzahlen-Plus in allen Bereichen. Fachpublikum räumt der Messe einen hohen Stellenwert für den asiatischen Markt ein. Rahmenprogramm macht die LogiMAT China zur Botschafterin für den Exportschlager Industrie 4.0.

Auftritt voller Dynamik zum 50. Geburtstag

NORD DRIVESYSTEMS zeigt live auf der diesjährigen Hannover Messe hochdynamische Antriebsperformance an einem Simulator: Ein System aus Asynchronmotor, Kegelradgetriebe und dezentralem Frequenzumrichter der Serie SK 200E demonstriert Bewegungsabläufe mit höchster Präzision und Agilität.

Merkel Budapesten – Lázár: komoly gazdasági sikereket értünk el

A Miniszterelnökséget vezető miniszter szerint Magyarország komoly gazdasági sikereket ért el a német kancellár budapesti látogatása során, ennek részleteiről azonban Lázár János a konkrét szerződések megszületéséig nem nyilatkozott, hogy ne veszélyeztesse a további tárgyalásokat.

LogiMAT 2015 in Stuttgart

Der Branchentreff in Stuttgart belegt erstmals sieben von acht Messehallen. Ausstellerangebot und das informative Rahmenprogramm thematisieren Lösungsangebote für die aktuellen Herausforderungen von Industrie 4.0, Ressourceneffizienz sowie Integration und Flexibilität. Die TradeWorld, Fachmesse für moderne Handelsprozesse, ist zum zweiten Mal eingebunden. Sie deckt insbesondere den Bereich E-Commerce ab und fungiert mit ihren Aussteller- und Informationsangeboten als Klammer zwischen Handel und Intralogistik.

Kooperation mit Bosch

Die Bosch-Gruppe und die Universität St. Gallen (HSG) haben das Innovationslabor „Bosch Internet of Things & Services Lab – a cooperation of HSG and Bosch“ gegründet. Die Denkfabrik soll Geschäftsmodelle im Internet der Dinge und Dienste (IoTS) finden und erproben. Darüber hinaus soll an der Entwicklung von internetbasierten Produkten und Dienstleistungen gearbeitet werden.

Keresés
Bejelentkezés / Regisztráció
Média Partnerek