Erholung noch nicht in Sicht

Auftragseingang im Maschinenbau Nordrhein-Westfalen August 2020

2020. október 05., hétfő, 10:55

Címkék: Auftragseingang Maschinenbau Nordrhein-Westfalen

Der Auftragseingang verzeichnete im August 2020 eine Veränderung von minus 26 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Die Or-ders aus dem Inland verloren 27 Prozent, während die Auslandsorders um 25 Prozent abnahmen. Die Bestellungen aus dem Euroraum legten um 6 Prozent zu, während der Nicht-Euroraum bei minus 35 Prozent lag.

Der Dreimonatsvergleich Juni bis August 2020 zeigte ein Minus von 27 Prozent zum vergleichbaren Vorjahreszeitraum. Bei den Inlandsaufträgen gab es eine Verände-rung um 24 Prozent nach unten. Die Auslandsaufträge gaben um 29 Prozent nach, wobei das europäische Ausland bei minus 20 Prozent und der Nicht-Euroraum bei minus 33 Prozent lag.

Auftragseingang im Maschinenbau NRW, Gleitender Dreimonatsdurchschnitt, preisbereinigte Indizes, Basis Umsatz 2015 = 100

„Nach wie vor sind die Auswirkungen der Corona-Pandemie stark spürbar und zei-gen sich deutlich in den Augustzahlen. Vor allem vor dem Hintergrund der weltwei-ten Unsicherheiten und der Investitionszurückhaltung sind noch einige Hürden zu nehmen. Darüber hinaus belasten die fehlenden Reisemöglichkeiten, die bestehen-den Quarantänebestimmungen und das ausgedünnte Messegeschäft unsere Bran-che“, erklärt Hans-Jürgen Alt, Manager ProduktionNRW.

Auftragseingang im Maschinenbau NRW, Gleitender Zwölfmonatsdurchschnitt, preisbereinigte Indizes, Basis Umsatz 2015 = 100

Keresés
Bejelentkezés / Regisztráció
Média Partnerek